Donnerstag, 8. März 2007

Du altes Merzvieh!

Penetrante Finken und Meisen quieken es schon seit Wochen von den Dächern: Der Frühling ist da. Selbst wer den Hammersound einer paarungsbereiten Vogellunge morgens halb sieben zu ignorien vermag, muss doch endlich einsehen, dass es soweit ist. Wir märzen schon seit einer Woche. Wetterfühligkeit hin oder her, wer jetzt noch behauptet es wäre Winter(lich) sollte seinen Hautarzt konsultieren.

Ja, ja zugegeben die Sonne frohlockt ziemlich hinterfotzig... um dann ins Kälteloch der Wochenendfrustration runtergespühlt zu werden... noch nicht mal anständigen Regen hat der März zubieten - dicke schwere Tropfen, nach denen selbst die Stadtautobahnstandstreifenluft wie gewaschen duftet - Nein! pieseliger sich ins Gemüht hinein triefender, mührischmachender Pissniesel! Aber wer glaubt bitte schön noch an die Mär vom glücklichmachenden Frühling?

Um "den Frühling zu fühlen" muss einem nicht erst vom rosigen Baustbackennackidei ein Pfeil durchs Herz gebohrt werden...

...

Deprimiert? Grauer Himmel deprimiert! Werd ich deswegen gleich zum Merzvieh?

1 Kommentar:

poRsche hat gesagt…

hi carl! das gerücht ist also war, du bist wieder on the line?! komm doch bei uns im forum vorbei - dein alter nick is sogar noch aktiv ;)